Neuigkeiten-Archiv 2000 bis 2004

Vorherige Seite


Neuhausen, 15. September 2004

Zwei Versionen für hr-easy copy

Mit der Auslieferung des Updates vom September 2004 gibt es erstmals zwei Versionen von hr-easy copy, eine Version für 4.7 und eine für 4.6C.

Diese Trennung wurde notwendig, da wir ab diesem Update mit unserer Version für 4.7 von hr-easy copy die im Rahmen von HR Extension (ab 1.10) für SAP R/3 Enterprise verfügbare Komponente Zielvereinbarungen und Beurteilungen unterstützen. Diese ergänzt SAP HR um ein leistungsstarkes Tool für den gesamten Zyklus von der Zielfindung über die Ableitung und Vereinbarung konkreter Mitarbeiterziele bis zur Beurteilung der Ergebnisse.

Daneben gibt es für beide Versionen eine Reihe Verbesserungen. Mehr dazu finden Sie in der Updateinformation.


Neuhausen, 22. April 2004

Update für hr-easy copy

Wir haben unser Kopier- und Anonymisierungswerkzeug hr-easy copy abermals funktionell erweitert und die Bedienung verbessert. Die Daten des Organisationsmanagements lassen sich nun auch unabhängig von Personalnummern kopieren.

Details zu allen Erweiterungen unserer Programme finden Sie zukünftig in der jeweiligen Updateinformation.


Neuhausen, im September 2003

SOLUTIONS hat hr-easy copy wieder zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen mit auf den Weg gegeben:

hr-easy copy unterstützt nun auch den Transport von direkten oder indirekt verknüpften Daten des Organisationsmanagements zu einer Personalnummer (z.B. Organisationsstruktur und Besetzungsplan, Qualifikationskataloge oder Daten des Veranstaltungsmanagements).

Es können wahlweise nur die Verknüpfungen zwischen Personalnummer und Organisationsmanagement-Objekten angelegt werden, oder auch

transportiert werden. Bei Mehrfachimporten werden die Verknüpfungen entsprechend oft dupliziert.

Die Selektion der zu transportierenden Objekte erfolgt über Auswertungswege, die von der Personalnummer ausgehen müssen. Alle Objekte, die über einen der angegebenen Auswertungswege "erreicht werden können", werden für den Transport selektiert. Hierbei können in einem Transportlauf beliebige Auswertungswege des SAP-Standards oder kundeneigene Auswertungswege kombiniert werden. Im Mustercustomizing von hr-easy copy werden fünf Auswertungswege ausgeliefert.

Zusätzlich können auch die Tabelleneinträge zur Verprobung von OM-Objekten im Infotyp 0001 Organisatorische Zuordnung der Personaladministration transportiert werden. Damit haben Sie jeweils die für die Personalnummer aktuell gültige Planstelle, Stelle und Organisationseinheit im Zielsystem.

Die Standardauslieferung enthält eine neue Anonymisierungsvariante Nummer 4, mit der die Objektbezeichnungen des Organisationsmanagements anonymisiert werden. In den bestehenden Varianten werden die Daten des Organisationsmanagements nicht anonymisiert.

Falls Sie die Stammdatenverteilung über ALE einsetzen, können mit hr-easy copy im Zielsystem beim Import Änderungszeiger gemäß Ihren Customizingeinstellungen erzeugt werden. Damit haben Sie die Möglichkeit auf allen Ebenen Ihrer Systemlandschaft in die entsprechenden Partnersystemen ebenfalls anonymisierte Personaldaten zu verteilen.

hr-easy copy ist an das Release 4.7 angepasst. In der aktuellen Version ist hr-easy copy unter 4.6C und 4.7 verwendbar.


Neuhausen, 10. März 2003

Produktneuheit von SOLUTIONS: Personaldaten unter SAP HR effizient vergleichen

Die SOLUTIONS GmbH, eine auf das SAP Personalwirtschaftsmodul HR spezialisierte Unternehmensberatung, hat ihre Produktreihe hr-easy solutions um die neue Lösung hr-easy compare ergänzt. Das Programm führt einen maschinellen Vergleich von Personaldaten durch.

Häufig werden im Rahmen der Wartung oder bei einem Releasewechsel durch SAP System-Änderungen ausgeliefert. Ebenso werden kundenindividuelle Anpassungen weiter entwickelt. Die Auswirkungen all dieser Änderungen auf Lohn- und Gehaltsabrechnung und Zeitauswertung haben sich bisher nur im Einzelfall durch eine aufwändige manuelle Qualitätssicherung nachvollziehen lassen. Das SAP HR-Standardsystem stellt dafür keine adäquate Unterstützung zur Verfügung. Jetzt bietet hr-easy compare ein effektives Hilfsmittel, das die Qualitätskontrolle erheblich vereinfacht und beschleunigt.

Mit hr-easy compare können Stammdaten, sowie beliebige Ergebnisse der Zeitauswertung und Entgeltabrechnung gegenüber gestellt werden. Das Programm kann Daten innerhalb eines Systems oder zwischen verschiedenen Systemen vergleichen. hr-easy compare unterstützt den Vergleich verschiedener Personalnummern sowie Vergleiche innerhalb einer Personalnummer, um z.B. Änderungen aus Rückrechnungen nachzuvollziehen. Die Vergleichsergebnisse werden übersichtlich in einem mehrstufigen Protokollbaum aufbereitet. Die Differenzen werden auf verschiedenen Ebenen, mit jeweils unterschiedlichem Detaillierungsgrad angezeigt. Damit kann der Anwender leicht und frühzeitig die Unterschiede identifizieren.

hr-easy compare ist eine ideale Ergänzung zu dem Produkt hr-easy copy. Damit können anonymisierte Produktivdaten leicht ins Qualitätssicherungssystem übertragen werden. Nachdem dort die Änderungen vorgenommen und neu abgerechnet wurde, kann hr-easy compare in einem Vergleich "vorher - nachher" auch Massendaten schnell analysieren.

Weitere Informationen gibt es unter www.solutions-gmbh.de/hr-easy.


Neuhausen, 4. Juli 2002

Produktneuheit von SOLUTIONS: Standardisierte Briefe mit Microsoft Word und Daten aus SAP HR schreiben

Die Solutions GmbH, eine auf das SAP Personalwirtschaftsmodul HR spezialisierte Unternehmensberatung, hat ihre bewährten Produkte weiterentwickelt und um die neue Lösung hr-easy letter ergänzt. Das einfach zu bedienende Programm ermöglicht das Schreiben von standardisierten Mitarbeiterbriefen mit Microsoft Word und Daten aus SAP HR.

Häufig müssen Sachbearbeiter Mitarbeiterdaten aus SAP HR manuell in die Textverarbeitung übertragen. Jetzt bietet hr-easy letter eine automatisierte Schnittstelle zwischen beiden Systemen und vereinfacht damit den Schriftverkehr.

Der Personalsachbearbeiter wählt nur die Personalnummer und die entsprechende Dokument-Vorlage aus. Das Programm überträgt dann sämtliche aus SAP HR benötigten Daten wie Name und Anschrift an Microsoft Word und füllt die Dokument-Vorlage aus. Der Sachbearbeiter spart folglich viel Zeit, da das Suchen und Abtippen von Mitarbeiterdaten entfällt. Ein weiterer Vorteil: Der Anwender kann ohne Programmierkenntnisse beliebig viele selbst definierte Vorlagen mit Daten des SAP-Systems verbinden. Das Zusammenspiel zwischen beiden Systemen funktioniert reibungslos, da hr-easy letter vollständig in SAP HR integriert wird. Für den Zugang zu sensiblen Mitarbeiterdaten gelten weiterhin die Berechtigungen des SAP-Systems.

Wie hr-easy letter schließen auch die anderen Produkte von Solutions Lücken im SAP HR Standard und stellen den Anwendern allgemeingültige Lösungen zur Verfügung. Sie erleichtern den Betrieb und die Anwendung von SAP HR Systemen und sparen eigene Entwicklungskosten. hr-easy audit unterstützt bei Revision und Qualitätssicherung durch maschinelle Stichproben. hr-easy copy bietet Testsicherheit durch anonymisierte Produktivdaten im Qualitätssicherungssystem. Und hr-easy dates überwacht Termine und koppelt diese automatisch mit bestimmten Aktionen wie dem Schreiben eines Briefes.

Im praktischen Einsatz bei namhaften Unternehmen wie der Allianz Lebensversicherungs-AG, dem Halbleiterhersteller Infineon oder den Universitätskliniken Ulm und Tübingen haben sich die Produkte der Solutions GmbH bereits gut bewährt.

Weitere Informationen gibt es unter www.solutions-gmbh.de/hr-easy.


aktuelle News2010 - 20142005 - 20092000 - 2004